IKW-Studien

Der IKW beschäftigt sich mit aktuellen Themen, Trends und gesellschaftlichen Entwicklungen im Bereich der Schönheits- und Haushaltspflege: Welche Rolle spielt Kosmetik bei der Entwicklung des Selbstwertgefühls von Jugendlichen und wie ist der Lebensweg eines T-Shirts mit Blick auf die Ökobilanz? Die IKW-Studien untersuchen solche Fragen aus unterschiedlichen Blickwinkeln und kommen zu interessanten und überraschenden Ergebnissen.

Kosmetik als essenzielle Alltagsbegleiter/Kosmetik als essenzielle Alltagsbegleiter

Kosmetik als essenzielle Alltagsbegleiter

Es gibt einfach Produkte, auf die möchten Menschen nur ungern verzichten. Und dazu gehören auch einige kosmetische Produkte. Ein Morgen ohne Dusche und Duschgel? Ein Geschäftsmeeting mit ungewaschenen Haaren? Oder ein Sommer ohne Sonnencreme? Für viele wäre das unvorstellbar. Warum das so ist, war die zentrale Fragestellung der aktuellen IKW-Studie.

 

Wie wichtig sind Kosmetikprodukte für die Menschen? Wie zentral ist hierbei die Vielfalt der Angebote? Und wäre es nicht ausreichend, pro Produktkategorie nur ein Produkt für alle anzubieten? Die Ergebnisse zeigen, dass hinter der Verwendung von Kosmetika wie Zahnpasta, Deodorant, Duft, Gesichtspflege, Duschgel, Körperpflege, Rasur- und Bartpflege, dekorative Kosmetik oder Nagellack mehr steckt als nur der oberflächliche Einfluss auf menschliche Befindlichkeiten.

Die tiefenpsychologisch-repräsentative Studie wurde von Lönneker & Imdahl rheingold salon durchgeführt. Die Ergebnisse sind in dem Beitrag „Kosmetik als essenzielle Alltagsbegleiter – die psychische und physische Relevanz von Kosmetikprodukten für die Menschen“ im SOFW-Journal 03/22 in Deutsch und Englisch erschienen.

Zusammenfassung und Ergebnisse der Studie als PDF

Infografiken

Häufigkeit der Verwendung von Zahnpasta, Duschgel und Co

Bedeutung von Zahnpasta

Relevanz von Düften / Parfüm

Gut geschützt mit Sonnencreme

​​​​​​​

Pressetexte

Darum geht es nicht ohne Kosmetik!

Jetzt mal ehrlich: Ist Kosmetik wichtig oder kann sie weg? Geht es nicht auch ohne Zähneputzen, Duschgel und Lippenstift? Der Kompetenzpartner Schönheitspflege im Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) wollte es wieder ganz genau wissen und hat diesen Fragen in der aktuellen Studie intensiv nachgespürt.

Das könnte Sie auch interessieren

Icon Das könnte Sie auch interessieren Publikationen

Publikationen

Wir stellen Ihnen vielfältige Informationen kostenfrei zur Verfügung. 

Icon Das könnte Sie auch interessieren Presse

Presse

Auf der IKW-Presseseite finden Sie Informationen und Meldungen zu wirtschaftlichen und fachübergreifenden Themen.