Themen / Wissen

Infografiken, Studien, Infos für Hersteller, Prüfmethoden, Rechtliches

Prüfmethoden

Empfehlungen zur Qualitätsbewertung für Lackpflegemittelt: Lackreiniger (2018), Lackkonservierer (2022)

Lackpflegemittel für Kraftfahrzeuge finden auf größeren, lackierten Karosserieteilen Anwendung und können hinsichtlich ihrer polierenden, lackkonservierenden und reinigenden Eigenschaften in Lackreiniger, Lackkonservierer und Lackpolituren eingeordnet werden.

Lackreinigerfür Kraftfahrzeuge werden bei älteren, bereits matten oder verkratzten, vorgereinigten Lackoberflächen angewendet und bereiten den Lack für die nachfolgende Anwendung von Lackkonservierern oder Lackpolitur vor. Lackreiniger sind Produkte, die einen besonders hohen Anteil an Abrasivstoffen enthalten. Sie dienen zur Beseitigung verwitterter, loser Pigment- und Lackpartikel sowie oberflächlicher Schrammen und Kratzer auf stark angegriffenen, bereits matten Lackoberflächen und Lackschichten.

Lackkonservierer für Kraftfahrzeuge sind in der Regel schleifmittelfrei und enthalten hydrophobierende Komponenten, wie z. B. Wachse und Silikone, zur Konservierung und Versiegelung von Lackoberflächen. Sie verleihen dem Lack nach dem Auftragen und anschließendem Polieren hochglänzendes Aussehen. Sie schützen und konservieren den Lack. Lackkonservierer sind für die Pflege von intakten neuwertigen Lacken sowie mit Lackreiniger oder Lackpolitur vorgereinigten Lacken gedacht.

Lackpolituren für Kraftfahrzeuge stellen Kombinationsprodukte aus Lackreiniger und Lackkonservierer dar und enthalten Abrasivstoffe sowie lackschützende Komponenten. Sie dienen der optischen Verbesserung bereits angegriffener Lackoberflächen. Sie geben nach dem Polieren dem Lack wieder Hochglanz und Schutz.

Die Empfehlung zur Qualitätsbewertung für Lackpflegemittel für Kraftfahrzeuge ersetzt die „IKW-Empfehlungen zur Qualitätsbewertung für Autopflege- und -reinigungsmittel“ aus dem Jahr 1992. Die aktualisierten Prüfmethoden stellen eine Methodensammlung dar, die in ihrer unverbindlichen Form eine qualifizierte Prüfung der einschlägigen Produkte für die Anwendung bei privaten Endverbrauchern durch die Firmen selbst, durch die Verbraucher und durch die Prüfinstitute ermöglichen soll. Die Empfehlung gliedert sich in drei separate Prüfmethoden:

1. Lackreiniger für Kraftfahrzeuge, Teil 1 der Empfehlungen zur Qualitätsbewertung von Lackpflegemitteln für Kraftfahrzeuge - 2018 veröffentlicht

2. Lackkonservierer für Kraftfahrzeuge, Teil 2 der Empfehlungen zur Qualitätsbewertung von Lackpflegemitteln für Kraftfahrzeuge - 2022 veröffentlicht

3. Lackpolituren für Kraftfahrzeuge, Teil 3 der Empfehlung zur Qualitätsbewertung von Lackpflegemitteln für Kraftfahrzeuge - noch nicht veröffentlicht

Der Teil 1 der Empfehlung zur Qualitätsbewertung von Lackpflegemitteln für Kraftfahrzeuge („Lackreiniger für Kraftfahrzeuge“) kann hier in deutscher Sprache abgerufen werden. Hier kann das Video zur Auftragung bzw. zum Auspolieren der Produkte im Kreuzgang abgerufen werden. Hier kann eine Excel-Tabelle zur Auswertung der Prüfmethode für einen Lackreiniger (Bewertungsschema) inklusive der nachfolgenden Bewertungstabelle und Berechnung des Gesamtergebnisses abgerufen werden. Die englische Übersetzung der Empfehlung zur Qualitätsbewertung steht hier zur Verfügung. Die englische Übersetzung der Excel-Tabelle steht hier zur Verfügung.

Der Teil 2 („Lackkonservierer für Kraftfahrzeuge“) kann hier in deutscher Sprache abgerufen werden. Hier kann das Video zur Auftragung bzw. zum Auspolieren der Produkte im Kreuzgang abgerufen werden. Hier kann zusätzlich ein Video zur Wasserablaufmethode mit einem Wasserstrahl abgerufen werden. Hier kann eine Excel-Tabelle zur Auswertung der Prüfmethode für einen Lackkonservierer (Bewertungsschema) inklusive der nachfolgenden Bewertungstabelle und Berechnung des Gesamtergebnisses abgerufen werden. Die englische Übersetzung der Empfehlung zur Qualitätsbewertung steht hier zur Verfügung.  Die englische Übersetzung der Excel-Tabelle steht hier zur Verfügung.

Die Veröffentlichung des Teils „Lackpolitur für Kraftfahrzeuge“ (Teil 3) der Empfehlungen zur Qualitätsbewertung von Lackpflegemitteln für Kraftfahrzeuge erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt.

Verwandte Nachrichten

Möchten Sie noch mehr wissen?  Dann besuchen Sie unser Extranet!