Unser Wissen über Schönheitspflege

Die Experten der Schönheitspflege im IKW liefern fachlich wertvollen Input und sind kompetente Ansprechpartner zu allen Fragen der Schönheitspflege.

Nachhaltigkeit/Best Practice

Biodiversität wird für Unternehmen immer wichtiger

Natürliche Rohstoffe spielen für kosmetische Produkte eine wichtige Rolle. Denn viele pflanzliche und andere biologische Rohstoffe finden in der Kosmetik Verwendung. Die Biodiversität, d. h. die biologische Vielfalt bei Pflanzen, Tieren und weiteren Lebewesen, ist daher von großer Bedeutung für die Kosmetikhersteller – die Biodiversität stellt quasi die Rohstoffquelle wichtiger kosmetischer Inhaltsstoffe dar. Untersuchungen zeigen jedoch, dass die Lebensräume vieler Arten zerstört werden und die biologische Vielfalt weltweit rapide abnimmt.

Unternehmen können einen wichtigen Beitrag leisten, um diesem Verlust der Vielfalt entgegenzuwirken: Ein respektvoller und ethischer Umgang bei der Beschaffung von Rohstoffen entlang der gesamten Lieferkette schützt die biologische Vielfalt, so dass Menschen und die Natur in gleicher Weise profitieren können. Die Unternehmen sichern sich durch eine ethische Beschaffung darüber hinaus einen langfristig gesicherten Zugang zu biologischen Ressourcen und können somit auch Kosten sowie Risiken minimieren. Damit dies gelingt, sollten Kosmetikhersteller das Thema Erhalt und Schutz der Biodiversität noch stärker in ihre Geschäftsabläufe und -strategien als festen Bestandteil der Unternehmenskultur integrieren.

UEBT (Union for Ethical Biotrade) setzt sich als Non-Profit-Organisation für eine ethische Beschaffung von Rohstoffen ein und ist Partner des Bereichs Schönheitspflege im IKW. Mit dem gemeinsam erstellten Informationsblatt „Beschaffung mit Respekt – für Menschen und Biodiversität“ erhalten interessierte IKW-Mitglieder Informationen zu den Themen Biodiversität, ethische Beschaffung und die mögliche Umsetzung von Maßnahmen.

Möchten Sie noch mehr wissen?

Dann besuchen Sie unser Extranet!