Veranstaltungen

Um sich für eine Veranstaltung anzumelden, loggen Sie sich bitte im IKW-Extranet ein.
Sollten Sie noch keinen Zugang zum IKW-Extranet haben, registrieren Sie sich bitte hier.
Bitte beachten Sie, dass einige Veranstaltungen ausschließlich für IKW-Mitglieder zugänglich sind.

Access and Benefit Sharing (ABS) und dessen zunehmende Bedeutung für die Kosmetikindustrie – virtueller IKW/UEBT-Workshop am 19. Juli 2022 von 14.00 bis 17.00 Uhr

19.07.2022

Werden Sie den Sorgfalts-, Erklärungs- und Mitwirkungspflichten der EU-Verordnung Nr. 511/2014 (Umsetzung des Nagoya-Protokolls), deren Einhaltung vom Bundesamt für Naturschutz (BfN) kontrolliert wird, gerecht?

Zentrale Themen des Workshops sind die Einführung in das ABS-Konzept, die ABS-Umsetzung auf nationaler Ebene anhand relevanter Beispiele sowie wesentliche Schritte zur Erfüllung von Sorgfalts-, Erklärungs- und Mitwirkungspflichten auf Unternehmensebene. Diese Inhalte werden von Valerie Normand und Annette Piperidis von UEBT (Union for Ethical Biotrade) vorgestellt und mit den Teilnehmenden diskutiert. Thomas Greiber vom BfN wird in einer Gastpräsentation die aktuellen Due-Diligence-Anforderungen in Deutschland erläutern.

Der Workshop richtet sich an Unternehmen, die Rohstoffe pflanzlichen, tierischen oder anderen biologischen Ursprungs in kosmetischen Produkten verwenden - insbesondere an Personen, die in den Bereichen Forschung, Produktentwicklung, Nachhaltigkeit, Regulatory Compliance oder Supply Chain Management tätig sind.

Beginn: 14.00 Uhr, Ende: ca. 17.00 Uhr

Die Kosten pro Teilnehmer belaufen sich auf 100,– Euro für Mitgliedsfirmen des IKW.

Voraussichtlich werden wir mit der Plattform Microsoft TEAMS arbeiten. Bitte den Teilnahmelink nicht an Dritte weitergeben. Die Anmeldung zur Veranstaltung ist personenbezogen.

Anmeldung bis 18. Juli 2022

Dokumente:


Das könnte Sie auch interessieren

Icon Das könnte Sie auch interessieren

Mitgliedschaft im IKW

Gemeinsam besser aufgestellt. Wir informieren Sie frühzeitig, Sie profitieren von unserer Erfahrung und Beratung und können Ihre Interessen gezielt in den Diskurs einbringen.

Icon Das könnte Sie auch interessieren Veranstaltungen

Mittelstandstagungen

Zentrale Veranstaltungen des IKW sind die Mittelstandstagungen. Schwerpunktthemen wie Internationalisierung, Unternehmensnachfolge, Finanzierung, wettbewerbsrechtliche Entwicklungen oder Branchen- und Markttrends standen bisher auf der Tagesordnung.

Icon das könnte Sie auch interessieren Veranstaltungen

Auslandsmessen

Über Messebeteiligungen des Bundes ermöglicht der IKW mittelständischen Unternehmen einen Messeauftritt im Ausland. So kann auch der Mittelstand auf zentralen Märkten wie China, Indien, dem mittleren Osten, den osteuropäischen Exportmärkten und Südamerika Fuß fassen.