Themen / Wissen

Infografiken, Studien, Infos für Hersteller, Prüfmethoden, Rechtliches

Infos für Hersteller

Gute Wahl – die Industrieinitiative „Nachhaltiges Waschen und Reinigen“ (Charter2020+)

Die im Jahr 2006 eingeführte Nachhaltigkeitsinitiative des Internationalen Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittelverbandes (A.I.S.E., Brüssel) umfasst ökonomische, ökologische und soziale Kriterien.

Dank der Initiative konnten im Zeitraum von 2006 bis 2020 Ressourcen eingespart und Emissionen pro Produktionseinheit reduziert werden:

  • Die Kohlenstoffdioxid-Emissionen pro Tonne produziertem Wasch- bzw. Reinigungsmittel wurden um 55 Prozent gesenkt.

  • Der Energieverbrauch pro Tonne produziertem Wasch- bzw. Reinigungsmittel nahm um 43 Prozent ab.

  • Durch die zunehmende Kompaktierung der Wasch- und Reinigungsmittel konnten 17 Prozent des Verpackungsmaterials pro Verkaufseinheit eingespart werden.

Die Initiative „Siegelklarheit“ der deutschen Bundesregierung beurteilt das Produktsiegel der Industrieinitiative Nachhaltiges Waschen und Reinigen als „Gute Wahl“. Siegelklarheit bewertet u. a. die Faktoren Glaubwürdigkeit, Sozialverträglichkeit und Umweltfreundlichkeit. Mehr Information zur Initiative Siegelklarheit finden Sie hier.

Derzeit nehmen an der Nachhaltigkeitsinitiative der A.I.S.E. 170 Unternehmen teil, zu Beginn im Jahr 2006 startete die Nachhaltigkeitsinitiative mit 19 Unternehmen. Mittlerweile erfüllen circa 12,2 Milliarden Produkte auf dem europäischen Markt die Kriterien der Nachhaltigkeitsinitiative und tragen das Produktsiegel der Initiative. Weitere Informationen zur „Charter2020+“ können hier abgerufen werden.

Möchten Sie noch mehr wissen?  Dann besuchen Sie unser Extranet!