Skip to main content

Sicherheit: Stoffe

Der Konservierungsstoff Methylisothiazolinon wird in vielen Handgeschirrspülmitteln, weiteren flüssigen Wasch- und Reinigungsmitteln und anderen wasserhaltigen Produkten eingesetzt, z. B. in kosmetischen Mitteln, Lacken und Farben. Konservierungsstoffe dienen in diesen Produkten dazu, dass sie bei... mehr

Sicherheit: Stoffe

In Flüssigwaschmitteln werden Borsäure bzw. Borate, die Salze der Borsäure, zur Stabilisierung von Enzymen eingesetzt. Enzyme ermöglichen in modernen Waschmitteln die wirksame Fleckentfernung bereits bei niedrigen Temperaturen, wodurch in hohem Maße Energie eingespart wird. Sicherheitsbewertungen... mehr

Produkte

Für die Hersteller von Wasch- und Reinigungsmitteln im IKW hat die Sicherheit ihrer... mehr

Wissenswertes

Die biologische Abbaubarkeit von Tensiden ist ein wichtiger Beitrag zur Reinhaltung... mehr

Sicherheit: Stoffe

Das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) informiert mit seiner Pressemitteilung... mehr

Sicherheit: Stoffe

Duft- und Riechstoffe spielen für Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel im Haushalt eine... mehr

Sicherheit: Stoffe

Nanotechnologie (griech. „Nanos“ = Zwerg) ist ein Sammelbegriff für eine breite Auswahl an... mehr

Sicherheit: Stoffe

Empfehlungen des IKW Jemanden gut riechen zu können, ist ein Ausdruck für Sympathie. In... mehr