A.I.S.E.-Prüfverfahren für Waschmittel

Der internationale Verband für Wasch-, Pflege- und Reinigungsmittel (A.I.S.E., Brüssel) hat das Prüfverfahren für die Leistungsbeurteilung von Waschmitteln (Voll- und Feinwaschmitteln) sowie von Waschhilfsmitteln aktualisiert. Das Verfahren beschreibt Mindestanforderungen, die für vergleichende Waschmittelprüfungen in Europa verwendet werden. Es richtet sich an Unternehmen, die diese Produkte herstellen, aber auch an externe Interessengruppen, besonders an Prüfinstitute und Verbraucherorganisationen.

Die Entwicklung des Prüfverfahrens basiert auf dem Wissen von Fachleuten aus Firmen, die diese Produkte herstellen, sowie einer Sichtung von bestehenden Testmethoden in Westeuropa und dem Einbezug von internen Firmeninformationen. Das Prüfverfahren dient als Grundlage für einen realistischen und verlässlichen Vergleich von Produktqualitäten für Verbraucher und soll die Prüfqualität verbessern.

Auf den A.I.S.E Internetseiten sind in englischer Sprache verfügbar:

• eine PDF-Datei, die das Prüfverfahren vorstellt
• ein Datenverwaltungs- und Interpretationswerkzeug
• eine Anleitung für dieses Werkzeug
• Hinweise

Diese Mindestanforderungen können ergänzt werden. Die A.I.S.E plant eine regelmäßige Überprüfung dieses Verfahrens, daher sind Rückmeldungen, Reaktionen und Anregungen sehr willkommen.