Der Lack macht’s – jedes Auto kann glänzen

Starke Verschmutzungen, Sonneneinstrahlung, Insektenreste, fliegende Sandkörner und anderes – Autolacke sind das ganze Jahr über vielen Widrigkeiten ausgesetzt. Häufig sind minimale Kratzer optisch nicht wahrnehmbar, doch sie tragen zum Glanzverlust des Autos bei. Zur Schmutzentfernung und Pflege dienen vier Produktarten: Autoshampoos dienen dazu, den Schmutz von der Oberfläche zu entfernen. Lackreiniger ebnen bereits angegriffene Lacke, anschließend werden Lackkonservierer aufgetragen, um den gereinigten Lack zu schützen. Darüber hinaus gibt es Lackpolituren als Kombinationsprodukte, die Lacke in einem Arbeitsgang reinigen und konservieren. Die Pflege des Autolackes dient dem Werterhalt und macht sich beim Verkauf des Fahrzeugs bezahlt.

Den Text der Presseinformation können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.