REACH: Chemikalienrecht in der EU

REACH ist der Name der EU-Chemikalienverordnung (Nr. 1907/2006), die am 1. Juni 2007 in Kraft getreten ist. REACH steht für Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals, also für die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien. Durch REACH wird das bisherige Chemikalienrecht EU-weit harmonisiert und vereinfacht. 

REACH gilt auch in gewissem Umfang für die Hersteller kosmetischer Mittel. Der IKW hat eine Kurzbeschreibung zur Bedeutung von REACH verfasst. Darin werden einige Grundlagen der Verordnung kurz erläutert.

Weitere Artikel

Weitere Artikel
Weitere Themen