Kosmetische Mittel und Nachhaltigkeit

1989 entwickelte die von den Vereinten Nationen eingesetzte „Brundtland-Kommission“ das Konzept der Nachhaltigen Entwicklung als Leitbild für die internationale Staatengemeinschaft. Mit der Rio-Deklaration für Umwelt und Entwicklung wurde das Konzept im Jahre 1992 von fast allen Staaten der Erde als politisches Ziel anerkannt. Bereits 1991 konkretisierte die Internationale Handelskammer (ICC) dieses Leitbild mit 16 Management-Grundsätzen für nachhaltiges Wirtschaften in einer „Business Charter for Sustainable Development“.

Das Konzept der Nachhaltigkeit umfasst eine Strategie der weltweiten politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Entwicklung; mit dem Ziel, heutige Bedürfnisse zu erfüllen und gleichzeitig die natürlichen Ressourcen zu Gunsten zukünftiger Generationen zu schonen; unter ganzheitlicher Berücksichtigung ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Belange. Der Kompetenzpartner Schönheitspflege im IKW unterstützt das Ziel einer nachhaltigen Entwicklung.

In der heutigen Zeit ist die Bewertung des nachhaltigen Handelns eines Unternehmens ein fester Bestandteil bei der wirtschaftlichen Beurteilung. Die Firmen streben daher an, in ihrer Gesamtheit eine nachhaltige Entwicklung vorzuweisen. Dies gilt auch für die Hersteller kosmetischer Produkte.

Der Verband als Interessensvertretung der Hersteller kosmetischer Mittel kann diejenigen Teilaspekte des nachhaltigen Handelns abdecken, die alle Firmen gleichermaßen betreffen. Hierzu gehören unter anderem die Kommunikation des sozialen und des ökonomischen Nutzens der Branche und ihrer Produkte, die gemeinschaftliche Erarbeitung freiwilliger Maßnahmen zur Gewährleistung der Produktqualität und -sicherheit sowie die Förderung des Dialogs mit den Verbrauchern und anderen Stakeholdern.

Um festzustellen, welche Aspekte der Nachhaltigkeit für die Hersteller kosmetischer Mittel Berücksichtigung finden können, führte der IKW eine erste Bestandsaufnahme durch. Die Ergebnisse zeigen in beeindruckender Weise, wie nachhaltiges Handeln in der kosmetischen Industrie praktiziert wird. Ungeachtet dessen wird die Kosmetikindustrie auch in Zukunft daran arbeiten, weitere Verbesserungen zu erreichen.

Weitere Artikel

Weitere Artikel
Weitere Themen