Angabe der Wasserfestigkeit von Sonnenschutzmitteln

Deutsche Übersetzung der COLIPA Recommendation No. 16 (IKW, 08.02.2006)

Hintergrundinformation

Die Methode zur Bestimmung der Wasserfestigkeit von Sonnenschutzmitteln ist in den im Dezember 2005 von COLIPA (seit 2012: Cosmetics Europe) veröffentlichten Leitlinien „Guidelines for Evaluating Sun Product Water Resistance“ beschrieben.

Bestimmung der Wasserfestigkeit

Der an einem Probanden vor oder nach dem Eintauchen in Wasser bestimmte Lichtschutzfaktor (LSF) eines Sonnenschutzmittels ist definiert als das Verhältnis der minimalen Ery­themdosis (MED) auf der geschützten Haut zur MED auf der ungeschützten Haut des gleichen Probanden. LSF und MED werden nach der „Internationalen Methode zur Bestimmung des Lichtschutzfaktors (LSF)“ bestimmt.

Bitte laden Sie die vollständige Empfehlung als pdf-Datei herunter.

Weitere Artikel

Weitere Artikel
Weitere Themen