Empfehlungen "Zementäre Fugen im Badezimmer"

An den Keramikbelag im Badezimmer werden vielfältige Forderungen gestellt. So muss er nicht nur entsprechend den anerkannten Regeln der Technik abgedichtet und verlegt sein, damit der Untergrund vor Durchfeuchtung geschützt wird und die Fliesen sich nicht aus dem Kleberbett lösen, sondern auch die Fugen unterliegen hier einer ständigen optischen Beurteilung durch den Benutzer des Badezimmers. Der Fugenmörtel wird durch die Verwendung verschiedener Reinigungs- und Pflegemittel belastet und unter Umständen sogar geschädigt, denn Fugenmörtel sind aufgrund ihrer Zusammensetzung säureempfindlich. Die zu beseitigenden Kalkablagerungen können aber in der Regel nur mit säurehaltigen Reinigungsmitteln entfernt werden.

Deshalb müssen sowohl bei der Vearbeitung als auch bei der späteren Reinigung einige Bedingungen berücksichtigt werden, um langfristig die gewünschte gute Optik und Gebrauchstauglichkeit der Fugen sicherzustellen.

Den Text der Empfehlung können Sie hier als PDF-Datei herunterladen.

Weitere Artikel

Weitere Artikel
Weitere Themen